Anwendung für SPS erstellen (ohne darauf zu laden)

Verwenden Sie den Befehl Anwendung erstellen in der Sicht Instanzen, falls Sie die Anwendung für eine →SPS erstellen wollen, die nicht verfügbar ist (da sie z.B. offline ist). Dadurch ist Ihnen bekannt, ob die erforderlichen Binär-Dateien erfolgreich für die SPS erstellt werden können, auch wenn diese nicht auf der SPS ausgeführt werden. Falls Sie die Anwendung für eine verfügbare SPS erstellen und gleichzeitig darauf laden wollen, ist der Befehl Anwendung erstellen und laden vorteilhafter.

Bedingungen für Anwendung erstellen:

So lassen Sie die Binär-Dateien erstellen, die auf Ihrer Anwendung in ST, Anwendung in FBS und/oder Anwendung im KOP-Editor basieren und zur Ausführung auf der SPS erforderlich sind:

  1. In der Sicht Instanzen: Selektieren Sie die gewünschte SPS (= entsprechende IEC-Ressource mit Symbol images/download/attachments/406126785/Resource-version-1-modificationdate-1530007752717-api-v2.png ) oder einen der darunterliegenden Einträge.
    Ergebnis: Oberhalb der Symbolleiste der Sicht wird die selektierte SPS inkl. Projektname angezeigt.

  2. Drücken Sie auf images/download/thumbnails/414778779/BuildProgram-version-1-modificationdate-1534403459713-api-v2.png , um die im SPS-Objekt zugeordnete Programme zu erstellen. Dabei wird die Anwendung nicht zur Ausführung auf die SPS geladen.
    Ergebnis: Die Sicht Build-Log informiert Sie, ob die Anwendung erfolgreich erstellt wurde oder nicht.

Gut zu wissen

images/s/b2ic8e/9012/1ca6q62/_/images/icons/emoticons/lightbulb.svg Die Sicht Ressourcen-Manager ermöglicht es, die Anwendung für mehrere SPS auf einmal zu erstellen.

images/s/b2ic8e/9012/1ca6q62/_/images/icons/emoticons/lightbulb.svg logi.CAD 3 stellt ein Werkzeug für das automatisierte Erstellen von SPS-Anwendungen zur Verfügung.